ad-hoc Laden – Scan&Charge

An allen Ladepunkten von next step mobility ist ein QR Code angebracht, welcher es ermöglicht ad-hoc, also ohne Vertragsbindung zu laden.Bisher wurde das System Scan&Charge von Plugsurfing genutzt. Leider hat Plugsurfing dieses System eingestellt!Die Nutzung der QR Codes für das ad-hoc Laden ist derzeit leider nicht möglich.Derzeit wird an einer neuen Lösung gearbeitet. Weitere Infos

Jahresrückblick 2021 – Ausblick 2022

Ein schwieriges Jahr geht zu Ende, trotzdem war es möglich die Elektromobilität wieder ein kleines Stückchen voran zu bringen.Bereits im Januar 2021 konnten zwei Ladepunkte bei einem Kunden in Betrieb genommen werden. Diese zwei Ladepunkte stehen den Mitarbeitern vor Ort, aber auch 24/7 der Öffentlichkeit zur Verfügung. Danach begannen die Vorarbeiten für neue Ladepunkte in

Warum funktioniert das Laden nicht immer – kleiner Ausflug in die Technik – Schieflast

Dieser Beitrag bezieht sich auf die ‚großen‘ Ladestationen, welche in Ettlingen im Einsatz sind, z.B. Schöllbronner Straße/Oberes Albgrün. Immer wieder kommt es vor, dass ein Fahrzeug nicht geladen werden kann. Die Freischaltung per Karte oder App funktioniert, es fließt jedoch kein Strom.Zusätzlich wird eine Fehlermeldung angezeigt, in der Art ‚Laden nicht möglich, es wurden zwei

Ladetarife 11/2021

Etwas verspätet, die Übersicht der Ladetarife an den Stationen von next step mobility.Im Vergleich zum Vormonat gab es keine Änderungen. Neu sind ’nur‘ die 8 zusätzlichen Ladepunkte in Ettlingen (Epernayer Straße – Neuwiesenreben + die Erweiterung auf 6 Ladepunkte in der Middelkerker Straße in der Nähe der Albgauhalle).

Bauarbeiten abgeschlossen

Die neuen Ladepunkte an den Standorten Middelkerker Straße und Epernayer Straße sind in Betrieb gegangen. Am Standort Middelkerker Straße wurde 4 weitere Ladepunkte installiert, so dass hier nun ingesamt 6 Ladepunkte zur Verfügung stehen. Am Standort Epernayer Straße wurden 4 Ladepunkte neu installiert. An diesem Standort wird in Kürze auch ein elektrisches CarSharing Fahrzeug stationiert,

Ladetarife 10/2021

Neuer Monat, neue Ladetarife. Und ganz wichtig: Alle Ladestationen sind jetzt im Roaming, d.h. auch die Stationen ‚Friedrichstraße‘ und ‚Am Dickhäuterplatz‘, welche bisher nur per Plugsurfing freischaltbar waren. Die Stadtwerke Ettlingen haben ihre Tarife im Roaming deutlich angehoben.Der Preis pro kWh stieg von 42 auf 56 Cent, die Zeitpauschale pro Minute von 3 auf 5

Zum Artikel ‚Ruf nach Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen‘ in den BNN vom 9.9.2021

In dem Zeitungsartikel der BNN vom 9.9.2021 (https://bnn.de/nachrichten/wirtschaft/ruf-nach-wahlfreiheit-beim-bezahlen-an-e-ladesaeulen) wird dargelegt, dass das Bezahlen an Ladesäulen zu kompliziert ist.Als Lösung wird die Verwendung von klassischen Kredit- und Girokarten vorgeschlagen. Dies ist allerdings nicht in jedem Fall eine gute Idee. Zuerst ist jedoch zu erwähnen, dass der Artikel in der Onlineversion und in der gedruckten Ausgabe sich

Wartungsarbeiten am 19.7.

Am Montag, den 19.7. finden an den Stationen ‚Am Dickhäuterplatz‘ und ‚Friedrichstraße‘ Wartungsarbeiten statt.Die Stationen sind ab ca. 11 Uhr nicht mehr verfügbar. Hintergrund ist die Umrüstung der Ladestationen, so dass hier Roaming angeboten werden kann.Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind und eine Freigabe der Behörden erfolgt kann an diesen Stationen auch mit anderen Ladekarten, z.B.